250ml
Enthält Sulfite

Die Nase ist geprägt von Zwetschken, Roten Ribisel und ein bisschen Tabak. Die Anmutige hinterlässt am Gaumen fruchtige Noten, kombiniert mit Schwarztee.

Geschmack:
Cranberry, Herzkirsche, Schwarztee
Geruch:
Zwetschken, Rote Ribisel, Tabak

Alkoholgehalt: 12,5%
Trinktemperatur: 16°C
Weinbauregion: Thermenregion
Klima: Pannonisches Klima
Boden: Schwemmland Schotterboden

Heinrich Hartl – Oberwaltersdorf
Fünf Generationen prägen das Weingut der Familie Hartl bereits, bevor 1999 die Verantwortung für die Weingärten und Keller an Heinrich Hartl III übertragen wurde. Das Weingut Heinrich Hartl III liegt in der Thermenregion in Niederösterreich, südlich von Wien. Mit einem klimatischen Einfluss sowohl des pannonischen, als auch kontinentalen Klimas herrschen hier perfekte Bedingungen. Die Böden des 16 Hektar großen Weinguts bestehen aus kargem Kalkschotter im Steinfeld in Oberwaltersdorf und Tattendorf und Braunerde mit Muschelkalk in Pfaffstätten und Gumpoldskirchen. Der regionalen Rebsorte Rotgipfler, dem St. Laurent und dem Pinot Noir gilt die große Aufmerksamkeit des Hauses.