250ml
Enthält Sulfite

Der Reife duftet in der Nase fruchtig karamellig. Am Gaumen vollmundig und cremig mit pfeffrigen Tönen.

Geschmack:
Grüner Apfel, Schwarzer Pfeffer, Kräuterwiese
Geruch:
Bratäpfel, Toffee, Brioche

Alkoholgehalt: 13,0%
Trinktemperatur: 9°C
Weinbauregion: Niederösterreich
Klima: Kontinentales Klima
Boden: Molasseboden

Gerald Diem – Obermarkersdorf
Im Jahr 1848 übersiedelte die Familie Diem aus dem 17 km entfernten Großnondorf in die traditionsreiche Weinbaugemeinde Obermarkersdorf, um hier Weinbau zu betreiben. Mit kontinentalem Klima und Molasseboden gedeien die Weinreben bereits jahrelang und seit einigen Jahren arbeitet man am Weingut nach biologisch-organischen Richtlinien. Der Jahrgang 2018 wird erstmals bio-zertifiziert sein – worauf sich die Familie besonders freut. Gerald und Andrea vinifizieren nun schon in fünfter Generation hochwertige Weine auf den Urgesteins- und Molasseböden der böhmischen Masse. Die Weine aus dem nördlichsten Weinbaugebiet Österreichs bestechen durch kühle Frucht und mineralischer Struktur. Das Motto der Familie Diem lautete „Die Dinge sind nie so wie sie sind, sie sind immer das, was man daraus macht.“ und genau dieses Motto möchten sie auch an die Weintrinker weitergeben.